Fertighaus

Ausbauhäuser: Durch Eigenleistung preisgünstig zu den eigenen vier Wänden kommen

Der Traum vom eigenen Haus ist leichter zu erfüllen, als viele denken. An manchen Stellen lässt sich viel Geld sparen, wenn man selbst mit zugreift oder handwerklich begabte Freunde hat. Dabei ist nicht das beschwerliche Mauern oder Errichten des Daches gebaut. Nein, es geht um Bereiche des Innenausbaus. Verkleiden, tapezieren, anstreichen, vielleicht die elektrischen Leitungen verlegen – Arbeiten, die man bei Renovierungen der Mietwohnung vermutlich bisher auch schon selbst übernommen hat. „Ausbauhaus“ heißt das Zauberwort für alle Häuslebauer, die mit wenig Eigenkapital auskommen müssen.

0